Die Azkoyen-Maschinen werden in den Subway-Filialen in Kolumbien Kaffee zubereiten.

Die Fast-Food-Kette Subway hat sich für die Kaffee- und Heißgetränkeautomaten Vitale S der Marke Azkoyen entschieden, um ihre Produktpalette zu erweitern und erstmals ein Kaffeeangebot in den meisten kolumbianischen Filialen einzuführen. Dank der Maschinen von Azkoyen kann die Restaurant-Kette ihre Produktpalette erweitern, indem sie in den meisten dieser Filialen erstmals ein Kaffeeangebot integriert.

Die Kompaktmaschinen der Serie Vitale S sind eine perfekte professionelle Lösung, um den Service von Kaffee und Heißgetränken auf engem Raum und zu einem wettbewerbsfähigen Preis anzubieten. Deren klares und elegantes Design kombiniert eine intuitive Bedienung und einfache Wartung mit der Möglichkeit, aus bis zu 7 verschiedene Sorten Kaffee und Schokolade auszuwählen.

Derzeit arbeiten bereits 70 Lokale der Kette Subway unter anderem in den Städten Bogotá, Medellín und Barranquilla mit Vitale S-Maschinen in deren Filialen. Im Laufe des Jahres 2019 wird erwartet, dass die Installation von Maschinen an verschiedenen Standorten im Land fortgesetzt wird.

Azkoyen Andina, die kolumbianische Tochtergesellschaft der Gruppe mit Sitz in der Stadt Pereira, war für diese Operation von grundlegender Bedeutung. Dank dieser war es möglich, durch ihren großen Wettbewerbsvorteil in Bezug auf die Transitzeiten im Vergleich zu den Verkehrszeiten aus Europa einen Mehrwert zu schaffen.