Azkoyen präsentiert auf der Euvend & Coffeena 2019 in Köln seine neuen Automaten.

Azkoyen wird an der nächsten Fachmesse Euvend & Coffeena 2019 (Köln, Deutschland, 9.-11. Mai 2019) teilnehmen, auf der es die neue kompakte Kaffeemaschine Vitro S1 und das Modell Vitro S5 mit 20 Auswahlmöglichkeiten, integriertem Zahlungsmittel und variabler Kaffeegruppe sowie die großen Kaffeemaschinen Neo Touch und die Spiralmaschine Mistral+ Touch präsentieren wird.

Die Vitro S1 ist eine kompakte professionelle Kaffeemaschine, die entwickelt wurde, um die höchste Qualität bei Heißgetränken auf der Basis von Espressokaffee zu bieten. Sie zeichnet sich durch ihr avantgardistisches Design aus, kompakt und leicht zugleich, um ihre Verwendung und Verschiebung zu erleichtern. Dieses Modell wurde entwickelt, um eine einfache Wartung und Reinigung zu gewährleisten; einfaches Nachfüllen von Kaffee und löslichen Zutaten, einfaches Befüllen des Wassertankes und Entleeren der Schublade für festen Abfall.

Darüber hinaus wird das neue Modell Vitro S5 mit 20 Auswahlmöglichkeitenund integrierten Zahlungsmitteln sowie die neue variable Kaffeegruppe mit Kammer vorgestellt. V30 ist das neue Vorinfusions- und Dosiersystem, das maximalen Geschmack und Aroma mit einer perfekten Creme aus jeder Mischung von geröstetem Kaffee extrahiert. V30 ist in der Lage, die Dosierung zwischen 7 und 14 Gramm anzupassen, wodurch die Intensität des Kaffees an den Geschmack des Verbrauchers angepasst werden kann. Darüber hinaus ist die Gruppe mit modernster Technologie ausgestattet, die eine ständige Selbstregulierung entsprechend der Qualität der servierten Kaffees ermöglicht.

Die neuen großen Kaffeemaschinen Neo Touch verfügen über einen Touchscreen, mit dem Sie Videos abspielen sowie Getränke aus einer umfangreichen und intuitiven Menüführung auswählen und anpassen können. Die Konstruktion der grafischen Benutzeroberfläche und des Einkaufsprozesses wurde mit dem Ziel entwickelt, die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und die Programmier- und Wartungsaufgaben der Maschine zu erleichtern.

Diese Technologie wurde auch in den neuen Mistral+ Touch integriert, ein Automat, der sich an alle Arten von Produkten und Standorten anpassen kann und nun mit allen Funktionen des Touch Panels ausgestattet ist.