Al Jazeera installiert Zensia Kaffeeautomaten in seinen Hauptstudios in Doha, Katar

Azkoyen hat mit dem größten Automatenbetreiber in Katar eine Vereinbarung über die Aufstellung von Zensia Espressomaschinen in den Hauptstudios des Fernsehsenders in Doha getroffen. Die ersten Automaten wurden bereits 2018 installiert, und das Projekt wird 2019 fortgesetzt.

Die Automaten der Zensia-Serie bestechen durch ihr minimalistisches, ergonomisches und intuitives Design. Sie sind aus widerstandsfähigem Material gefertigt und mit der exklusiven Technologie des hinterleuchteten Touchscreens mit Bildschirmeffekt von Azkoyen ausgestattet. Die Zensia-Serie steigert die Rentabilität des Betreibers, indem sie die Wartungskosten senkt und gleichzeitig den Umsatz steigert. Erreicht wird dies durch innovative Funktionen wie z. B. den „Customixer“, der dem Konsumenten die Personalisierung des Getränks ganz nach seinem Geschmack ermöglicht und so einen echten Mehrwert bietet. Darüber hinaus weckt das makellose und attraktive Erscheinungsbild der Zensia-Serie die Aufmerksamkeit der Verbraucher, was zusätzlich zur Steigerung der Verkaufszahlen beiträgt.

2017 schaffte es die Zensia-Serie bei dem Wettbewerb „Dobry Wzór“ (Gutes Design) 2017, der jährlich vom polnischen Institut für industrielles Design (Instytut Wzornictwa Przemysłowego, IWP) veranstaltet wird, sogar bis ins Finale. Jetzt bereiten diese Automaten in den Hauptstudios des wichtigsten arabischen Nachrichtensenders, der mit mehr als 270 Millionen Zuschauern auch zu den führenden internationalen Sendern zählt, Espresso und Heißgetränke für Mitarbeiter und Gäste zu.